Gehe zu: Hauptmenü | Abschnittsmenü | Beitrag

A13 für alle

Unterrichtsverpflichtung der Lehrkräfte senken – Bezahlung erhöhen

a13-fuer-allehGrundschullehrkräfte aus den GEW-Kreisverbänden Hanau, Gelnhausen und Schlüchtern versammelten sich am 14. November vor dem Staatlichen Schulamt Hanau, um zum zweiten Mal auf den Tag aufmerksam zu machen, an dem – gemessen an der Besoldung aller andern Lehrkräfte in Hessen – die Bezahlung der Grundschullehrkräfte endet. mehr…

am Donnerstag 17. November 2016

Herbstwanderung

01Am Freitag, dem 14.Oktober erkundeten 14Wanderer auf Einladung des KV Gelnhausen die Umgebung von Linsengericht.

Es war eine gemischte Gruppe der KVs Gelnhausen, Hanau und Offenbach. Bei bestem Wetter wurde eine Rundwanderung von 15km in Angriff genommen- mit herrlichen Ausblicken auf das Kinzigtal und in Richtung Frankfurt. Nach Ankunft am Ziel/Start folgte eine Einkehr in das “Schützenhaus” in Großenhausen. Es war eine gelungene Unternehmung.

am Freitag 28. Oktober 2016

Solidarität statt Spaltung – Parkour der Solidarität

homepageÜber 100 TeilnehmerInnen bei der gemeinsamen Kundgebung mit Redebeiträgen sowie Live-Musik

„Solidarität statt Spaltung“ nennt sich die vor einem Jahr gegründete Bündnisinitiative, die sich die Forderung nach besseren sozialen Bedingungen für alle in Hanau und dem Kreis lebenden Menschen auf die Fahnen geschrieben hat. mehr…

am Mittwoch 19. Oktober 2016

50 Jahre Mitglied in der GEW

ehrung-2016-milchbar-hKreisverband Hanau der Bildungsgewerkschaft ehrte Jubilare im 50er-Jahre-Museum

Beim Kreisverband Hanau der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) stand dieser Tage die Ehrung von 62 Kolleginnen und Kollegen mit 25, 40 oder gar 50 Jahren Mitgliedschaft in der GEW an, von denen aber leider nur ein Teil anwesend sein konnte. „Eine so lange Mitgliedschaft ist in Zeiten, in denen Solidarität klein geschrieben wird, alles andere als ein Selbstverständlichkeit“, erklärte die Kreisvorsitzende Ingabritt Bossert. mehr…

am Dienstag 11. Oktober 2016

Streifzug der GEW-Seniorinnen durch Heusenstamm

01Auf Einladung des KV-Offenbach-Stadt trafen sich GEW-SeniorInnen um Heusenstamm zu erkunden. Der Vormittag begann mit einem interessanten Rundgang durch die historische Altstadt(Barockkirche, Wasserburg…) Nach der verdienten Mittagspause im “Alten Bahnhof” ging es in das “Haus der Stadtgeschichte” und dort in die Ausstellung “800 Jahre Heusenstammer Geschichte”. Durch diesen Geschichtsstreifzug führte der GEW-Kollege Gernot Richter.

am Mittwoch 5. Oktober 2016

Pakt für den Nachmittag – wir raten zur Vorsicht

klassen-voll2-jpeg„Alle Kinder in ihrer Unterschiedlichkeit und Verschiedenheit brauchen Zeit, Raum und Anregungen, um ihre Talente voll entfalten zu können … (Um) … ein verlässliches und bedarfsorientiertes Bildungs- und Betreuungsangebot bereitzustellen und damit einen Beitrag sowohl zur besseren Vereinbarkeit von Beruf und Familie für Eltern als auch zu mehr Bildungsgerechtigkeit und Teilhabe zu leisten …“(Kooperationsvereinbarung zum Pakt für den Nachmittag) soll der Pakt für den Nachmittag geschlossen werden.

Das klingt so gut, dass eine Ablehnung völlig unmöglich ist – oder?

Zum kompletten Info: 2016-08-pakt-fuer-den-nachmittag

am Samstag 1. Oktober 2016

Wilhelmsbader Karussell – Führung für SeniorInnen

OLYMPUS DIGITAL CAMERAAuf riesiges Interesse stieß unser Führungsangebot durch das 1778 erbaute und in den letzten 10 Jahren restaurierte Karussell in Hanau-Wilhelmsbad. Am 30.September gab Frau Schwab vom Förderverein in 2 Führungen fundierte Informationen. Hochinteressant war auch die Besichtigung der Unterkonstruktion der Drehmechanik und natürlich saßen danach etliche von uns in den restaurierten Kutschen.

am Freitag 30. September 2016

Sommerfest

01sommerfest-hÜber 80 Kolleginnen und Kollegen waren der Einladung des Kreisvorstands zum traditionellen Sommerfest am 09. September gefolgt. Es fand wie immer im Olof-Palme-Haus statt. mehr…

am Dienstag 27. September 2016

Lehrer am Limit

“Lehrer am Limit” titelt der Hanauer Anzeiger am 22.08.2016 und berichtet über eine Anfrage, die der SPD-Landtagsabgeordnete Christoph Degen an das Kultusministerium gerichtet hat.

Wochenende freiChristoph Degen bezieht sich in seiner Anfrage auf die Umfrage, die wir in unserem Kreisverband durchgeführt haben und schreibt in seiner Vorbemerkung:

“Laut einer Umfrage der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) Hanau sind sich 500 Lehrkräfte von 43 Schulen in Hanau und Umgebung einig: Die Arbeitsbelastung ist zu hoch. Daher können sie ihre Aufgabe, die Förderung von Kindern, nicht mehr angemessen erfüllen. Das Ergebnis der Umfrage belegt, dass sich 70 % der Umfrageteilnehmer durch die 42-Stunden-Woche übermäßig belastet fühlen, zumal die 42 Stunden die tatsächlichen Aufgaben gar nicht abdecken und die tatsächlichen Werte oftmals bei über 60 Stunden in der Woche liegen.”

Zur Anfrage von Christoph Degen und der Antwort des Kultusministers:
2016-07-15 Lehrerbelastung – kleine Anfrage und Antwort

am Montag 22. August 2016

Sommerferien!

Der Kreisvorstand des GEW Kreisverbandes Hanau wünscht allen Kolleginnen und Kollegen erholsame und trotzdem erlebnisreiche Ferien mit vielen, vielen schönen Stunden, die in Erinnerung bleiben und von denen man zehren kann.

Ferien-SommerH

am Montag 18. Juli 2016