Gehe zu: Hauptmenü | Abschnittsmenü | Beitrag

Aktion A 13 für alle

a13_fuer_alle_luftballon„A13“ oder das Märchen von der gerechten Bezahlung
Märchenstunde an Grundschulen im Main-Kinzig-Kreis

In den Lehrerzimmern der Grundschulen im Main-Kinzig-Kreis wird es am 13. November eine Märchenstunde geben. Damit wird zum dritten Mal auf den Tag aufmerksam gemacht, an dem – gemessen an der Besoldung aller anderen Lehrkräfte in Hessen – die Bezahlung der Grundschullehrkräfte endet. mehr…

Geschrieben von Heinz am Samstag 11. November 2017

Freihandelsabkommen (TTIP)

Am 9. März hat eine gut besuchte und sehr interessante Veranstaltung der GEW Frauen des KV Hanau und der ASF zum Freihandelsabkommen (TTIP) mit der Mitbegründerin von attac, Jutta Sundermann, in der Tümpelgarten-Schule in Hanau stattgefunden.
Eine kurze und informative Zusammenfassung liefert ein Kurzfilm (4 Minuten) von Attac:
http://www.attac.de/kampagnen/freihandelsfalle-ttip/freihandelsfalle-ttip/

Empfehlenswert ist es, auch die Unterschriftenaktion von attac zu unterstützen.

Hintergrundmaterial: Freihandelsabkommen-Hintergrundmaterial

Geschrieben von Heinz am Sonntag 9. März 2014

Infomarkt der 17. Hanauer Frauenwoche

Auch 2012 war die GEW-Personengruppe Frauen auf dem Infomarkt der 17. Hanauer Frauenwoche vertreten.

Das Bild zeigt von links Hannelore Wudy, Gabriele Lüdecke-Eisenberg und Marlies Fent am GEW-Stand am 03.03.12 im Neustädter Rathaus.

Geschrieben von Heinz am Samstag 3. März 2012

Geschlechtersensible Bildung

Verändert die Debatte über Jugendbenachteiligung und Feminisierung die Arbeitsbedingungen von Pädagoginnen?

Hinterfragen Gleichheitsansprüche und neue Qualifikationsanforderungen herkömmliche Männlichkeitskonstruktionen?

Referentin: Anne Jenter, GEW-Hauptvorstand/Vorstandsbereich Frauenpolitik

Zur Einladung: 2012-01-19Einladung

Geschrieben von Heinz am Sonntag 18. Dezember 2011

GEW auf der Frauenwoche

Die GEW war auf dem Infomarkt der 16. Hanauer Frauenwoche vertreten.

gew-stand-frauenwocheDas Bild zeigt den Stand im Neustädter Rathaus.

Geschrieben von Heinz am Samstag 26. März 2011